Lounge + Kommunikationszonen

Schon längst bestehen Büros nicht mehr nur aus einfachen Schreibtischen, Aktenschrank und einem Bürostuhl. Stattdessen werden in modernen Büros Zonen eingerichtet, in denen sich die Mitarbeiter wohlfühlen, effizient arbeiten und gleichzeitig das gemeinsame Erlebnis im Büro genießen können. Worauf es beim Lounge- und Kommunikationszonen einrichten ankommt, verraten wir Ihnen auf dieser Seite.

Design- und Funktion der Loungemöbel im Büro

Bei der Kommunikationszone ist der Name Programm, denn hier soll es vorrangig um den produktiven Austausch untereinander gehen. Dabei soll nicht nur in Konferenzräumen gesprochen werden, sondern auch in lockerer Atmosphäre, beispielsweise in Lounge- und Kommunikationszonen. Hier finden sich Entspannungsbereiche, Sitzgruppen und Loungemöbel, bei denen informelle Treffen gedankliche Höchstleistungen hervorbringen können.

Unternehmen profitieren von derartigen Sekundärzonen im Büro, bei denen das Büro eine Lounge-Atmosphäre erhält. Diese Lounge-Ecke im Büro wird nicht dauerhaft genutzt und soll auch nicht die Schreibtische der Mitarbeiter ersetzen. In der Regel unterliegt das Konzept der Sitzlounge bestimmten Zwecken.

  • Ruhezonen, die abgeschirmt sind und ein konzentriertes Arbeiten im Lounge-Büro ermöglichen
  • Gemütliche Sitzgruppen in der Bürolounge, in denen sowohl lockere Meetings als auch Team-Gespräche stattfinden können
  • Chill-Areas, bei denen Kraft tanken und Entspannung im Vordergrund stehen
  • Rückzugsmöglichkeiten zum Telefonieren

So lässt sich im Büro die Lounge-Ecke für vielfältige Zwecke einsetzen, um allen Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden. Ein Lounge-Bereich im Büro ist im Übrigen auch häufig bekannt als „Meeting Point“ und sollte beim Ausstatten des Büros in der heutigen Zeit keinesfalls vergessen werden.

Wie Sie schlussendlich Ihre Lounge einrichten, bleibt natürlich Ihrem Unternehmen überlassen. Fakt ist, dass derartige Zonen in einem modernen Büro auch gleichzeitig von vielen Mitarbeitern vorausgesetzt werden. Die Umsetzung kann vielfältig sein:

  • Kleine Sitzgruppe
  • Gemütliche Kaffeebar
  • Abgeschirmter Bereich
  • Meeting-Insel im offenen Büro
  • Wohlfühloasen, bei denen die Schuhe ausgezogen werden
  • Gemütliche Liegen für einen Power-Nap
  • Kleines Präsentations-Kino

Gerne beraten wir Sie und planen mit Ihnen eine individuelle Kommunikationszone für Ihr Büro.

Kommunikationszone vs. Lounge – wo liegt der Unterschied?

Kommunikationszonen zeichnen sich in der Regel durch die Förderung der gemeinsamen Kommunikation aus. Es handelt sich zumeist um abgetrennte Bereiche, in denen geplaudert, kreiert und kommuniziert wird. So entstehen Ideen, Konzepte und Möglichkeiten werden gewinnbringend erörtert. Wenn Sie Kommunikationszonen einrichten möchten, müssen Sie allerdings Ihre persönliche Branche beachten. In einer Marketing- oder Design-Agentur sind beispielsweise Kreativzonen sehr wichtig. Hier steht nicht nur die Idee im Vordergrund, sondern auch der kreative Gedanke. Optische Highlights sollten das A und O darstellen, wobei es auch in allen anderen Branchen auf ein gemütliches und optisch ansprechendes Gesamtbild geht.

Eine Lounge wiederum ist eine Art Aufenthaltsraum für Mitarbeiter, der eine relativ ruhige Atmosphäre bietet. Die Gestaltung ist meist offen, modern, großzügig, die Sitzmöbel weich und dick gepolstert. Auch ein eher gedämpftes Licht, vielleicht auch ruhige Musik gehören zum Ambiente einer Lounge. In einer Business-Lounge wird zudem die Möglichkeit angeboten, nahtlos weiterzuarbeiten. Hierfür sind Steckdosen, Internetzugang und eventuell passende Abstellmöglichkeiten gefordert.

Empfangsbereich für Unternehmensgäste planen und einrichten

Häufig werden Loungemöbel nicht nur für Kommunikationszonen eingesetzt, sondern auch für den Empfangsbereich. Dieser muss nicht trist und langweilig sein, sondern darf als gemütlicher und freundlicher Wartebereich konzipiert sein. Besucher des Unternehmens erhalten bereits auf den ersten Blick einen guten Eindruck, welche Atmosphäre in der Firma herrscht. Sie fühlen sich mit Sicherheit auch viel wohler, wenn Sie den Wartebereich eines Unternehmens betreten und (statt auf kargen Stühlen) in gemütlichen Lounge-Sesseln Platz nehmen.

Die wichtigsten Kriterien für hochwertige Loungemöbel im Büro

Gerne erstellen wir für Sie ein Konzept für Büromöbel, die als Loungemöbel in Ihrem Unternehmen Platz finden. So bieten Sie sowohl Mitarbeitern als auch Gästen einen einladenden Warte-, Ruhe- und auch gleichzeitig einen kreativen Kommunikationsbereich. Loungemöbel für Büro und Co. müssen einen einladenden Charakter aufweisen, um für Inspiration sowie Regeneration zu sorgen.

Nachfolgend verraten wir Ihnen mehr über die Details, die beim Kauf von Lounge-Möbel für das Büro wichtig sind:

  • Art der Möbel: Es gibt unzählige Loungemöbel, die Sie für die verschiedensten Ruhezonen einsetzen können. Die Auswahl fällt schwer, weshalb Ihnen erst einmal bewusst sein sollte, welche Art von Möbeln Sie überhaupt suchen. Sie können klassische Couches mit Sesseln verwenden, mit gepolsterten Hockern arbeiten, abgeschirmte Bereiche mit Sichtschutz kreieren oder ganz eigene Vorstellungen umsetzen.
  • Stil: Haben Sie sich für eine Art der Büromöbel-Lounge entschieden, so folgt die Stilfrage. Diese lässt sich relativ schnell beantworten, denn hierbei kommt es gleichermaßen auf den Stil Ihres Unternehmens an. Sind Sie ein junges Startup, welches auf moderne Büromöbel achtet? Dann werden auch Ihre Lounge-Büromöbel entsprechend locker und modern gestaltet sein. Farblich sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt und auch in Sachen Formvielfalt gibt es von modernen bis klassischen und ausgefallenen Varianten jede Option.
  • Material: Im Büro sollten Lounge-Möbel vor allem pflegeleicht, aber dennoch hochwertig sind. Bei traditionsreichen und größeren Unternehmen kommen häufig Ledermaterialien zum Einsatz, die jedoch einer höheren Pflege bedürfen. Andere Unternehmen setzen auf pflegeleichten Polyester oder Kunstleder oder erhalten von uns auch gerne ein ganz individuelles Materialkonzept, abhängig der eigenen Unternehmensidentität.

Gut zu wissen:
Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und sorgen für ein ganzheitliches Konzept.
Sowohl Lounge-, Warte- als auch Kommunikationszonen bedürfen einer individuellen Planung,
da je nach Unternehmen, Mitarbeiter und Situation ganz andere Anforderungen erfüllt werden müssen.
Sprechen Sie uns einfach an! Wir haben Freude daran, gemeinsam mit Ihnen die richtige Lösung für Sie zu finden.

Welche Möbel stehen in der Lounge?

Um Treffpunkte im Unternehmen zu konzipieren, kommt es auf die Frage an, welcher Bereich kreiert werden soll.

  • Empfang und Wartebereich: Um kurze Wartezeiten zu überbrücken, eignet sich hierfür ein eigener Wartebereich. Nicht immer muss es ein eigenes Zimmer sein, wenn beispielsweise nur ein Lounge-Sofa im Büro oder in einer Ecke Platz hat. Wichtig ist, dass der Bereich einladend gestaltet ist
  • Lounge: Im Büro Lounge-Sessel unterzubringen, ist nicht immer einfach. Es fehlt der Platz für Büromöbel, wie Sofa und Couch, um die Lounge in allen Facetten zu gestalten. Aus diesem Grund kreieren Unternehmen heutzutage eigene Bereiche, in denen sich die Mitarbeiter entspannen, relaxen, ihre Akkus aufladen und die Seele baumeln lassen können. Am häufigsten eingesetzt werden in der Lounge Sessel und Sofas für das „alternative Büro“ in entspannter Atmosphäre.
  • Treffpunkt und Kommunikationszone: Dieser Bereich kann wie eine Lounge gestaltet sein, aber auch mehr auf die Arbeit fokussiert sein. Hier kommt es individuell auf den Bedarf des Unternehmens an. Fakt ist, dass ein Lounge-Sofa im Büro für eine Wohlfühlatmosphäre sorgt. Wer stattdessen Impulse und kreative Ideen fördern möchte, kann es mit abgetrennten Couches oder Besprechungsecken ebenfalls gemütlich gestalten. Zielführend ist es zudem, wenn neben Möbel, Sofa, Couch, Sessel und Co. auch die technische Ausrüstung bereitsteht (z.B. Steckdosen, Anschlüsse, Tische etc.)

raumweltenheiss unterstützt Sie gerne

Je nachdem, welche Räume in einem Büro zur Verfügung stehen, kommen viele verschiedene Einrichtungslösungen infrage. Neben klassischen oder offen gestalteten Büros gehören auch Lounge- und Kommunikationszonen in Firmen zum „guten Ton“. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und Umsetzung Ihrer Loungemöbel für das Büro. Melden Sie sich unverbindlich und lassen Sie sich professionell beraten.

Quality Office zertifiziert!

Quality Office ist das einzige Qualitätszeichen, dass alle Kriterien für hochwertige Produkte, kompetente Beratung und maßgeschneiderten Service verbindet und damit für gute Büro-Einrichtungen steht. Bei der Planung und Einrichtung von Büros geht es nicht nur um Sicherheit und Funktionalität – auch die Gesundheit und die Motivation der Menschen in den Büros stehen im Fokus.

Das Quality Office Zeichen für zertifizierte Unternehmen (certified) signalisiert kompetente Beratung durch gut ausgebildete Mitarbeiter.
Im Showroom des Händlers oder bei Referenzkunden können Sie gute Lösungen für ihre Einrichtungen anfassen und diskutieren. Die angebotenen Produkte sind gut und sicher, viele davon mit dem Quality Office Logo „Products“.
Der individuelle Service ist klar strukturiert, alle Angebote sind transparent.

Mehr erfahren über Quality Office

Living-Office in München

Besuchen Sie uns in unserem Showroom in München-Kirchheim. Lassen Sie sich inspirieren von unserem Living-Office!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Showroom

Ihr Kontakt

Rufen Sie mich an, ich bin gerne für Sie da.

Rainer Wenzke
Beratung / Vertrieb

0172 - 245 83 82
Mo-Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Kontaktformular »