Arbeitsplatzgestaltung

Die Arbeitsplatzgestaltung ist ein zentrales Thema der Mitarbeiterführung. Verschiedene Aspekte sind zu berücksichtigen. Die Arbeitsumgebung ist entscheidend für die Arbeitsergebnisse und damit die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens. Dabei gilt es, Innenraumarbeitsplätze an die Bedürfnisse der Mitarbeiter anzupassen, um einen Beitrag zur Wertschöpfung der Firma zu leisten.

Die Arbeitsplatzgestaltung im Büro

Mit der Gestaltung des Arbeitsplatzes wird die Basis für die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens geschaffen. Entspricht die Bürogestaltung modernen Gesichtspunkten und kommt den Mitarbeitern entgegen, wird sich dies positiv in den Arbeitsergebnissen niederschlagen. Die Arbeitsplatzgestaltung im Büro geht über die Platzierung von Schreibtisch und Computer hinaus. Das Ziel besteht in der Schaffung einer bestmöglichen Arbeitsatmosphäre und der Minimierung körperlicher wie seelischer Belastungen.

Die Bürogestaltung bezieht sich auf verschiedene spezifische Bereiche:

  • Arbeitsplatz: Schreibtisch, Schreibtischstuhl
  • Arbeitsmaterial: Computer, Software, Büromaterial
  • Arbeitsumgebung: Temperatur, Lärmbelastung, Lichtverhältnisse
  • Arbeitsabläufe: Arbeitszeiten, Arbeitsabläufe
  • Arbeitsinhalte: Vielfältigkeit, Abwechslung

Damit lassen sich verschiedene Komponenten entsprechend anpassen. Die Gestaltung von Arbeitsplatz, Arbeitsmaterial und Arbeitsumgebung kann als ergonomische Arbeitsplatzgestaltung zusammengefasst werden. Die Regelung von Arbeitsabläufen und Arbeitsinhalten wird als organisatorische Arbeitsplatzgestaltung bezeichnet.

Wenn Sie das Büro gestalten, gilt es, moderne Bürokonzepte ins Auge zu fassen und auf diesen Wandel entsprechend zu reagieren. Es gibt verschiedene Ansätze, Büroräume zu gestalten, im Fokus dabei steht die Flexibilität. Die Arbeitsplatzgestaltung zielt auf verschiedene Zonen ab, die multifunktional genutzt werden können. Ergonomische Möbel gelten bei der modernen Bürogestaltung als Standard. Wird für Flexibilität am Arbeitsplatz gesorgt, verschafft dies dem Mitarbeiter mehr Handlungsspielraum. Besonders im Großraumbüro liegt der Fokus auf der Einrichtung von Kommunikationszonen. Die moderne Gestaltung des Büroarbeitsplatzes kommt nicht ohne Digitalisierung aus. Durch die Automatisierung der Raumsteuerung wird eine Verbesserung der Infrastruktur erzielt. Ein ansprechendes und inspirierendes Design fördert die Kreativität und Motivation der Mitarbeiter.

Welche Rolle spielt die Bürogestaltung für den Mitarbeiter?

Wie Sie den Arbeitsplatz gestalten, spielt für den Mitarbeiter in körperlicher wie auch in seelischer Hinsicht eine Rolle. Menschengerechte Arbeitsbedingungen sind ein Grundprinzip. Es gilt, den Arbeitnehmer dabei weder zu unter- noch zu überfordern. Wer sich an seinem Arbeitsplatz wohlfühlt, zeigt Motivation und Leistungsbereitschaft. Davon profitiert letztlich das Unternehmen, denn optimale Arbeitsergebnisse sichern den Marktwert der Firma und machen das Unternehmen wettbewerbsfähig.

Die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes

Wenn Sie den Arbeitsplatz ergonomisch einrichten, nehmen Sie Rücksicht auf die körperlichen Anforderungen und mögliche psychische Belastungen der Mitarbeiter. Die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung ist von der bereits erwähnten organisatorischen Arbeitsplatzgestaltung und der technologischen Arbeitsplatzgestaltung abzugrenzen.

Wie lassen sich Arbeitsplätze gesund einrichten?

Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist bestmöglich an den Mitarbeiter angepasst. Damit schaffen Sie die Voraussetzungen für eine effiziente Arbeitsausführung. Weiterhin sollen Fehlzeiten minimiert werden. Bei Büroarbeitsplätzen spielen einseitige Belastung und falsche Körperhaltung eine entscheidende Rolle und gelten als Auslöser von Verspannungen, Bandscheibenschäden und diversen Sitzkrankheiten. Ergonomie umfasst letztlich die Anpassung von Schreibtisch, Schreibtischstuhl und Hardware an den jeweiligen Mitarbeiter. Damit wird die Sitzhaltung verbessert und es werden Langzeitschäden vermieden.

Die ansprechende Gestaltung der Arbeitsumgebung erhöht den Wohlfühlfaktor und damit die Zufriedenheit der Angestellten. Zufriedene Arbeitnehmer sind leistungsfähige Mitarbeiter und damit ist das Prinzip der Ergonomie am Arbeitsplatz erkannt und umgesetzt.

Acht Stunden Schreibtischarbeit wirken ermüdend und belastend. Steharbeitsplätze können diese Monotonie durchbrechen und die Wirbelsäule entlasten. Entsprechend der Arbeitsaufgabe kann ein Wechsel zwischen Sitzen und Stehen erfolgen. Für Telefonate, die Bearbeitung der Post oder Recherchearbeiten bietet sich der Steharbeitsplatz an. Die Umgewöhnung an den kombinierten Arbeitsplatz kann schrittweise erfolgen.

Welche Pflichten hat der Arbeitgeber hinsichtlich der Ergonomie am Arbeitsplatz?

In der Arbeitsstättenverordnung finden sich entsprechende Vorgaben. In § 3 Absatz 1 werden die Maßnahmen näher definiert. Letztlich geht es darum, die Arbeitsplatzgestaltung unter den Gesichtspunkten Humanität und Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung der hier genannten Faktoren umzusetzen.

Büros einrichten - darauf kommt es an

Die moderne Büroeinrichtung ist von mehreren Faktoren abhängig. Wenn Sie ein Großraumbüro einrichten, müssen Gesichtspunkte hinsichtlich der Raumgröße und der Lärmbelastung beachtet werden. Die einzelnen Gegebenheiten sind gesetzlich vorgeschrieben.

Auch die Büroarbeit unterliegt Arbeitnehmerschutzbestimmungen. Zusammengefasst werden die Bestimmungen im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, kurz ASchG. Weiterhin sind folgende darin eingebundene Verordnungen relevant:

  • Arbeitsstättenverordnung (AStV)
  • Bildschirmarbeitsplatzverordnung (BS-V)
  • Verordnung Lärm und Vibrationen (VOLV)

Welche Regelungen sind hinsichtlich der Größe des Büros und des Lärmpegels zu berücksichtigen?

Für Büros ist eine Mindestgröße von acht Quadratmeter vorgeschrieben, sofern der Raum nur von einer Person benutzt wird. Für jeden zusätzlichen Arbeitnehmer müssen weitere fünf Quadratmeter bereitgestellt werden. Im Großraumbüro ist zu bedenken, dass jeder Mitarbeiter ausreichend Bewegungsspielraum benötigt. Beim Arbeitsplatz einrichten sind pro Schreibtisch mindestens 1,5 Quadratmeter zusätzlicher Freiraum einzuplanen.

Der Lärmpegel ist nicht nur am Industriearbeitsplatz von Belang. Der Grenzwert bei Bürotätigkeiten liegt bei 65 Dezibel. Dies entspricht vergleichsweise dem Geräusch einer Nähmaschine oder einer angemessenen Gruppenunterhaltung.

Büro Dekoration - was ist erlaubt?

An einem sterilen Arbeitsplatz kann die Motivation schnell sinken. Viele Arbeitnehmer sind bestrebt, ihren Arbeitsplatz individuell zu dekorieren. Nicht selten finden sich Familienfotos, Urlaubsmitbringsel oder Pflanzen auf den Schreibtisch wieder. Ob und inwieweit beim Büro einrichten Deko eine tragende Rolle spielt und die Arbeitsleistung positiv beeinflusst, ist Gegenstand der Forschung. Für Aufsehen sorgte jüngst eine japanische Studie, welche nachweisen konnte, dass Fotos von niedlichen Tierkindern an den Wänden zu mehr Konzentration am Arbeitsplatz führen.

Auf Büro-Dekoration legt statistisch jeder dritte Angestellte in Deutschland Wert. Was erlaubt ist, liegt letztlich im Ermessen der Vorgesetzten. Nach ergonomischen Gesichtspunkten kommt eine angenehme Arbeitsatmosphäre dem Betriebsklima entgehen. Eine überladene oder unangemessene Dekoration am Arbeitsplatz kann jedoch untersagt werden.

Welche Pflanzen bieten sich für Büroarbeitsplätze an?

Pflanzen sind nicht nur dekorativ, sie besitzen auch Bedeutung bei der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung. Die Luftqualität in geschlossenen Räumen lässt oft zu wünschen übrig und ist nicht selten um das Fünffache schlechter als im Außenbereich. Pflanzen fürs Büro können das Raumklima positiv beeinflussen, Wasser verdunsten und Sauerstoff produzieren.

Folgende Pflanzen sind zum Büro einrichten als Beispiele ideal: Birkenfeige, Efeu, Dieffenbachia, Drachenbaum, Grünlilie, Palmen

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt

Die Büroeinrichtung ist ein komplexes Thema. Durch die Umsetzung einer ergonomischen Gestaltung des Arbeitsplatzes wird der Unternehmenserfolg langfristig positiv beeinflusst. Sie sollten die Bürogestaltung daher nicht vernachlässigen und über eine professionelle Umsetzung nachdenken. raumweltenheiss begleitet das Projekt Schritt für Schritt und unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung moderner und mitarbeiterfreundlicher Büros.

Living-Office in München

Besuchen Sie uns in unserem Showroom in München-Kirchheim. Lassen Sie sich inspirieren von unserem Living-Office!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Showroom

Ihr Kontakt

Rufen Sie mich an, ich bin gerne für Sie da.

Holger Heiß
Geschäftsführer

089 / 54 80 65 111
Mo-Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Kontaktformular »