New Work

Eine Zukunft mit vielen Chancen und Möglichkeiten

Moderne Arbeitswelten oder das Arbeiten im Umbruch

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Das beschäftigt eine Vielzahl von Unternehmen, die sich plötzlich mit vielen Fragen und Herausforderungen konfrontiert sehen. Dabei zieht sich der Aspekt New Work wie ein roter Faden durch alle Themen.

Wer sich damit beschäftigt, kommt bei der Menge an Inhalten und Facetten schnell an seine Grenzen und verliert die Übersicht. Change, Agil, Optimierung, Leadership, Prozesse etc. – die Liste der Schlagwörter ist lang und hinter jedem Thema stehen teilweise hochkomplexe Zusammenhänge.

Auf die Frage, was nun die optimale Vorgehensweise ist, gibt es keine pauschale Antwort – jedes Unternehmen ist in seinem Wesen und seinen Herausforderungen individuell.

Mit der Arbeitswelt ist es wie mit dem Klimawandel – man kann die Veränderungen nicht mehr ignorieren. Wer nicht umdenkt, wird es Zukunft schwer haben, sein Unternehmen nachhaltig in die Zukunft zu führen:

Alte Werte und neue vorstellungen

Alte Arbeitswerte und -Vorstellungen verlieren ihre Gültigkeit und werden durch neue ersetzt. Arbeitgeber müssen lernen, wie sie sich am besten bei ihren zukünftigen Arbeitnehmern bewerben. Unternehmen buhlen um qualifizierte, kluge und junge Mitarbeiter. Qualifizierte, kluge und junge Mitarbeiter stellen wiederum Ansprüche, haben die Auswahl und hinterfragen kritisch – bringen im Gegenzug aber auch Kompetenz, Dynamik, Engagement und Entwicklung.

Der mensch im fokus

Wir wissen endlich – auch am Arbeitsplatz sind wir keine Maschinen, sondern Menschen, die menschlich sind und Emotionen zeigen dürfen. Nur motivierte, wertgeschätzte und geforderte Mitarbeiter bringen gute Ergebnisse und fühlen sich auch langfristig mit einem Unternehmen verbunden. 

New leadership

Menschen, die andere Menschen entwickeln, inspirieren, verbinden und unterstützen sind gute Führungskräfte. Führungskräfte, die immer noch alles am besten wissen und sich über Entscheidungen stellen, sind oftmals fehlbesetzt, weil sie die Möglichkeiten der modernen Unternehmensführung nicht verstanden haben und sich auf die falschen Dinge konzentrieren!

Präsenz vs hybrid

Die Diskussion zum Thema „Präsenzkultur“ und „Hybrides Arbeiten“ ist im Grunde unnötig. Warum glauben wir, dass top ausgebildete Menschen zwar Millionenbudgets verantworten können, aber nicht in der Lage sind, selbst zu entscheiden, wann und wo sie am besten arbeiten?

Wir reden nicht über hybrides Arbeiten. Wir reden über die Fähigkeit, unseren Mitarbeitern das Vertrauen und die Wertschätzung zu geben, selbst entscheiden zu können, wo und wann sie arbeiten. Wir stellen ihnen nur die Umgebung zur Verfügung, eigenständig und effizient arbeiten zu können.

Digitalisierung

Digitalisierung bietet die ideale Voraussetzung, um neue und flexible Arbeitsformen und Prozesse entstehen zu lassen. Dazu kommen eine globale Vernetzung und quasi grenzenlose Kommunikation.

Zur digitalen Reife gehöre auch die Fähigkeit, den Digitalisierungsumfang zu erkennen, der für das eigene Unternehmen sinnvoll und wirtschaftlich ist.

modernes arbeiten ist gleich moderne arbeitswelt?

Die Frage ist klar mit JA zu beantworten. Moderne Büroplanung ist weit mehr als das Platzieren von Tischen und Stühlen. Es ist im Grunde genommen die Essenz – das Resultat eines Prozesses mit dem Ziel, die optimale und maßgeschneiderte Arbeitswelt für den Menschen zu gestalten. Der Raum ist dabei am Ende nur Mittel zum Zweck – im Vordergrund steht das individuelle Unternehmen mit seinen Menschen – mit seinen Anforderungen und Bedürfnissen.

Wir reden also über Kultur, über Infrastruktur, über Prozesse, über Ziele und die Kommunikation, die am Ende alles sinnvoll miteinander verbindet und den Menschen in den Fokus setzt.

Natürlich setzt die Entscheidung, eine nachhaltige Arbeitswelt zu erschaffen, Mut, ein Grundverständnis für die Notwendigkeit als auch den Willen der Umsetzung voraus. Also eine konkret definierte Herausforderung für die Geschäftsführung und das Management, um ihr Unternehmen und die Mitarbeiter in die Zukunft zu führen.

Wer es richtig und mit Bedacht macht und in der Lage ist, die Möglichkeiten des modernen Arbeitens  für sich zu erkennen und dies auch verantwortungsvoll und kontinuierlich umzusetzen, wird langfristig und nachhaltig mit seinem Unternehmen davon profitieren können.

Der Weg in ihre neue Arbeitswelt:

das RWH-System

Das Motto ist: Ihr Unternehmen muss sich nicht der neuen Arbeitswelt anpassen, sondern die neue Arbeitswelt muss zu Ihrem Unternehmen passen.

Wir helfen ihnen dabei und haben dazu ein modulares Konzept entwickelt, mit dem wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen liefern, die Ihren Ansprüchen, Ihren Zielen, Ihren Mitarbeiter und Ihrer Branche entsprechen – kurz: Ihrem Unternehmen.

DNA-Analyse, Planung, Change, Realisation und Service – aus diesen fünf Modulen setzt sich das RWH-System zusammen.

In jeder Phase begleiten Sie unsere Spezialisten und Fachleute aus den jeweiligen Bereichen und stehen Ihnen als kompetente Vermittler, Partner und Botschafter auf inspirierende und motivierende Weise mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Teams denken holistisch und füllen die Worthülse “New Work” mit konkreten Maßnahmen und erprobten Strukturen, um spürbare Entwicklungen anzukurbeln. Ziel ist es, Ihr Unternehmen aufzuladen – mit Energie, Antrieb und Mitarbeitern, die Kraft tanken, statt auszubrennen.

Ihr Vorteil: Sie erhalten alle nötigen Schritte, fein aufeinander abgestimmt, aus einer Hand. Modular oder logisch aufeinander aufbauend, bieten wir Ihnen einen Baukasten, der ein breites Spektrum an Maßnahmen abdeckt. Sie entscheiden selbst, welche Bausteine in Ihrem Fall relevant sind.

Unser Ziel ist die Zukunft Ihres Unternehmens.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen oder benötigen Inspiration und Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer zukünftigen Arbeitswelt? Wir beraten Sie gerne und freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.