Rückblick auf die lange Nacht der Architektur

März 21, 2019

Zum fünften Mal fand die Lange Nacht der Architektur im Rahmen der BAU 2019 in München statt. Auf einem nächtlichen Streifzug durch die Münchner Architekturwelt konnten sehenswerte und spektakuläre Gebäude in München und Umgebung entdeckt werden.

raumweltenheiss war im „smartvillage“ mit dabei! Gemeinsam mit Hello Mirrors, Style Green, motu – work in motion by westermann, König und Neurath und Interstuhl wurden spannende und zukunftsweisende Lösungen für neue Arbeitswelten gezeigt.

In der „New Work“-Atmosphäre des smartvillage konnten sich die Besucher über flexible Möbel, kreative Lösungen für neuartige Kommunikationskonzepte und grüne Designobjekte in Form von Pflanzenbildern oder -wänden „live“ informieren. Danke an alle Besucher, Beteiligten und besonders an Gerd Krohn vom smartvillage für ein tolles Ambiente!

Holger Heiss

Gründer und Namensgeber von raumweltenheiss. Und diplomierter Berufsoptimist. Holz hat mich schon immer fasziniert. Daher führte mein Weg zunächst in die Schreinerei, die ich als Meister verließ. Das Wissen und die Erfahrung aus diesem Beruf waren die ideale Basis für mein Studium der Innenarchitektur. Danach folgten Stationen in der Produktentwicklung, Planung und im Vertrieb führender Büromöbel-Hersteller. Mit den Jahren kristallisierte sich meine besondere Stärke heraus: das Netzwerken. Daher sieht man mich selten ohne Telefon. Als leidenschaftlicher Teamplayer liebe ich es, Projekte im Sinne unserer Kunden gemeinsam mit meinem Team umzusetzen. Ganz klar: Sie sind das eigentliche Unternehmen. Daher stärke ich wann immer möglich unser „Wir“-Gefühl und lege Wert auf eine offene, ehrliche Umgangsweise. holger.heiss@raumweltenheiss.de T +49 (0) 89 - 54 80 65-111 M +49 (0) 170 - 21 77 718

Weitere Artikel von