Infektionsschutz im Büro

Wir beraten Sie bei der Umplanung Ihrer jetzigen Bürosituation hinsichtlich der aktuellen Arbeitsschutzstandards und rüsten Ihre Arbeitsplätze kurzfristig mit ausgewählten Produkten unserer Hersteller um.

Maßnahmen zum Infektionsschutz am Arbeitsplatz

Immer mehr Beschäftigte kehren nach wochenlangem Stillstand an ihren Arbeitsplatz zurück. Das Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat dazu den umfangreichen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard (Arbeiten in der Pandemie – mehr Sicherheit und
Gesundheit bei der Arbeit) veröffentlicht. Hier finden sich unter anderem auch Maßnahmen zum Infektionsschutz bei der Arbeitsplatzgestaltung:

  • Ausreichend Abstand: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen halten.
  • Alternative Schutzmaßnahmen: Wo dies auch durch Maßnahmen der Arbeitsorganisation nicht möglich ist, müssen alternative Schutzmaßnahmen ergriffen werden.
  • Transparente Abtrennungen: sind bei Publikumsverkehr und möglichst auch zur Abtrennung der Arbeitsplätze mit ansonsten nicht gegebenem Schutzabstand zu installieren.

Wir unterstützen Sie dabei, die Arbeitsschutzstandards kurzfristig umzusetzen, um Ihre Mitarbeiter und Kunden vor Infektionen mit dem Corona-Virus zu schützen!

Hier finden Sie den gesamtem  SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard als pdf

Tischtrennwände aus Plexiglas

Eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, Arbeitsplätze abzutrennen, sind Tischtrennwände aus Plexiglas. Als Spuck- und Niesschutz können sie helfen, Ihre Mitarbeiter und Kunden vor einer potenziellen Ansteckung durch eine Tröpfcheninfektion zu schützen.

Dabei bleibt eine gewisse Transparenz und somit der Sichtkontakt zu den Kollegen erhalten.

Tischtrennwände aus Plexiglas sind einfach zu montieren und zu reinigen.

Wir unterstützen Sie:

Mit Beratung bei der Umplanung und Umrüstung Ihrer jetzigen Bürosituation hinsichtlich der aktuellen Arbeitsschutzstandards.
Mit ausgewählten Produkten unserer Hersteller, die wir Ihnen  zu fairen Preisen anbieten möchten!

Hier geht´s zum Online-Shop!

Ihr Kontakt

Rufen Sie mich an, ich bin gerne für Sie da.

Holger Heiß
Geschäftsführer

0170/ 21 777 18
Mo-Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Kontaktformular »

Stellwandsysteme als Infektionsschutz

Stellwandsysteme sorgen für individuellen Schutz und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Es gibt sie in vielen verschiedenen Höhen und Breiten sowie Farben und Materialien. Mit Standfuß oder ganz flexibel auf Rollen.

Stellwände bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten zum Abtrennen von Arbeitsplätzen, nicht nur funktional sondern auch abgestimmt auf das Design Ihres Büros.

Damit Sie unbesorgt und effizient arbeiten können.

Stellwände als Infektionsschutz und zur Schallisolierung

Nicht nur in Zeiten akuter Infektionsgefahr sind Stellwände flexible und funktionale Raumelemente.

Durch eine Stellwand kann der direkte Schall abgefangen und entscheidend reduziert werden. So kann jeder Mitarbeiter konzentriert arbeiten.

Ist die Stellwand transparent, bleibt das Raumgefühl und der Sichtkontakt zu den Kollegen erhalten. Für eine ruhige und angenehme Arbeitsatmosphäre.

Schutzmasken

Seit Montag, den 27. April gilt in ganz Bayern bis auf Weiteres eine Maskenpflicht (Nasen- und Mundschutz) für Kunden und Personal in Geschäften, Einkaufszentren und Kaufhäusern sowie in Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs – auch schon an Bahnsteigen und Bus- oder Tramhaltestellen.

Das Tragen der Masken kann dazu beitragen, dass die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus in der Bevölkerung verlangsamt wird. Alltags-Masken sollen vor allem die Umstehenden vor größeren Tröpfchen schützen und dafür sorgen, dass der Schleimhautkontakt mit kontaminierten Händen verhindert wird.

Die Masken bieten keinen vollständigen Eigen- oder Fremdschutz. Trotz Maske haben die Regeln, den Abstand zu anderen Personen zu halten (mindestens 1,5 Meter), Priorität. Und natürlich müssen Husten- und Niesetikette sowie die Händehygiene weiter eingehalten werden.

Jetzt gleich online bestellen!

Hygienemaßnahmen im Büro

Zusätzlich zum Tragen von Schutzmasken gibt es weitere unterstützende Maßnahmen für Ihre Sicherheit. Dazu gehört ausgiebiges Händewaschen und -desinfizieren.

Zur Handdesinfektion, beispielsweise nach dem Berühren von Türgriffen, lassen sich mobile oder feste Hygienestationen mit Desinfektionsmittel- und wahlweise Einweghandschuhspendern aufstellen. Die Stationen sind abwischbar und desinfektionsmittelbeständig.

Sie können individuell mit Folie oder Magnettafel gebrandet und somit optisch an Ihr Firmen-Design angepasst werden.

Wir unterstützen Sie:

Mit Beratung bei der Umplanung und Umrüstung Ihrer jetzigen Bürosituation hinsichtlich der aktuellen Arbeitsschutzstandards.

Mit ausgewählten Produkten unserer Hersteller, die wir Ihnen zu fairen Preisen anbieten möchten!

Produkte zum Infektionsschutz!

Ihr Kontakt

Rufen Sie mich an, ich bin gerne für Sie da.

Holger Heiß
Geschäftsführer

0170/ 21 777 18
Mo-Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Kontaktformular »