Home-Office

Wir unterstützen Sie dabei, für Ihre Mitarbeiter im Home-Office eine Arbeitsumgebung zu gestalten, in der sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. So lassen sich die Kreativität und Produktivität positiv beeinflussen.

Home-Office für Ihre Mitarbeiter

Viele Menschen arbeiten auf Grund der aktuellen Situation im Home-Office. Firmen haben erkannt, dass es durchaus auch seine praktischen Seiten hat, Mitarbeiter ins Home-Office zu schicken. Die Arbeitskraft bleibt erhalten, die Arbeitnehmer sind flexibler und für einige Firmen eröffnen sich dadurch neue Perspektiven und Möglichkeiten.

Tipps zur Umstellung auf Home-Office

Die Mitarbeiter, die diese Möglichkeit bisher nicht hatten, sehen sich einer ungewohnten Situation gegenüber: Es kann durchaus Herausforderungen bergen, Arbeits- und Privatleben auf beengtem Raum unter einen Hut zu bringen. Bis sich neue Abläufe eingespielt haben, dauert es mitunter seine Zeit. Mit ein paar Tipps fällt die Umstellung leichter.

  • Den Tag strukturieren
  • Frische Luft schnappen und sich bewegen
  • Ergonomischen Arbeitsplatz einrichten
  • Gesunde Grenzen setzen
  • Kontakt zu den Kollegen pflegen

Den Tag im Home-Office strukturieren

Auch die Arbeit im Home-Office braucht eine Struktur. Diese muss zwar nicht so festgelegt sein wie im Büro, aber ohne Plan und Ziel in den Tag hinein zu leben, beziehungsweise – zu arbeiten, wird nicht klappen. Am besten sollte man sich einige Punkte überlegen und sich daran dann auch zu halten.
Folgende Fragen können helfen, sich eine sinnvolle Struktur zu schaffen:

Wie kann ich gut in den Arbeitstag starten?

Denn um im Home-Office zu arbeiten, ist eine Sache unerlässlich: Man muss aufstehen 😉 Ein geregelter Ablauf am Morgen kann helfen, gut in den Arbeitstag zu starten.

Wann kann und soll ich am besten arbeiten?

Also wann bin ich produktiv, wann ist mein Einsatz für den Arbeitsablauf notwendig und wann ist zum Beispiel die Kinderbetreuung geregelt.

Wann mache ich Feierabend?
Ja, auch das ist wichtig – um in den „Privatmodus“ umzuschalten und einen Ausgleich zu haben. Wann und wo verbringe ich meine Pausen? Im Home-Office vergisst man schnell, Pausen - vor allem die Mittagspause - zu machen. Pausen sind aber gerade dann besonders wichtig, wenn wir glauben, keine Zeit dafür zu haben. Am besten wechseln Sie dafür Zimmer uns lassen das Telefon am Arbeitsplatz.
Prima wäre ein gesundes, leichtes Mittagessen, um neue Energie zu tanken. Am Rechner einen Snack runter zu schlingen zählt nicht als Mittagspause!

Frische Luft schnappen und sich bewegen

Regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft sind gesund und wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aus.

Das Draußen-Sein in natürlicher oder naturnaher Umgebung baut Stress ab und macht gelassen und kreativ.

Den Arbeitsplatz im Home-Office ergonomisch einrichten

Ein ergonomisch eingerichtetes Home-Office hat das Ziel, auch das Arbeiten von zu Hause aus so gesund und bequem wie möglich zu machen. Die richtige Möblierung unterstützt dabei, Rückenschmerzen oder langfristigen Gesundheitsschäden vorzubeugen.

Ergonomie bedeutet aber mehr als nur die Möblierung im Büro. Auch die Umgebung muss stimmen, also das Arbeitszimmer an sich.
Hier ist es besonders wichtig, auf ausreichende Beleuchtung zu achten. Ist es zu dunkel, ermüdet man schneller.

Auch das Raumklima ist ein wesentlicher Faktor. Ausreichend Luftfeuchtigkeit (z. B. durch Pflanzen) sowie die richtige Raumtemperatur und regelmäßiges Lüften unterstützen das Wohlbefinden und schützen die Gesundheit.

Gesunde Grenzen setzen

Manche Menschen lenkt das häusliche Umfeld ab und sie finden es schwierig, sich zu konzentrieren und produktiv zu arbeiten. Andere tun sich schwer, den Arbeitsmodus abends wieder abzustellen.

Hier ist es wichtig, gesunde Grenzen zu setzen - natürlich immer abhängig, von den individuellen Lebensumständen und Möglichkeiten - und sich mit den anderen Mitgliedern des Haushalts auf Regeln zu verständigen.

Zum Beispiel: Tür zu heißt „Bitte nicht stören“. Das hilft dabei, ein gutes und positives Gleichgewicht zu bewahren.

Kontakt zu den Kollegen pflegen

Wer auf einmal längere Zeit am Stück allein von zu Hause aus arbeitet, fühlt Sie sich möglicherweise isoliert. Es ist immens wichtig, den Kontakt zu den Kollegen und Vorgesetzten zu halten, um sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten.

Über Telefon oder Video-Call können Sie sich verabreden und austauschen. Das hilft dabei, die Motivation aufrecht zu halten.

Positive Arbeitsumgebung - auch im Home-Office wichtig!

Auch im Home-Office ist es wichtig, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, die die Gesundheit fördert, das Wohlbefinden der Mitarbeiter stärkt und somit auch positive Auswirkungen auf deren Kreativität und Produktivität hat. Mit der richtigen Büroeinrichtung kann das gelingen! Sie möchten wissen, was beim Einrichten eines Büros zu beachten ist und was dafür benötigt wird? Prima, hier finden Sie Wissenswertes rund um das Thema Büroeinrichtung: https://www.raumweltenheiss.de/kompetenzen/buero-einrichten/

Wir unterstützen Sie:

Mit Beratung bei der Planung der Home-Office-Arbeitsplätze für Sie und Ihre Mitarbeiter. Mit ausgewählten Produkten unserer Hersteller, die wir Ihnen z. T. sehr kurzfristig und vor allem zu fairen Preisen anbieten möchten!

Produkte für Ihr Home-Office!

Ihr Kontakt

Rufen Sie mich an, ich bin gerne für Sie da.

Holger Heiß
Geschäftsführer

0170/ 21 777 18
Mo-Fr 08:30 - 18:00 Uhr

Kontaktformular »